Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Befragung: Wie gleichberechtigt sind TU-Studenten?

Diversity TU Dresden Onlinebefragung
Christin Engel und Meinhardt Branig wollen Gleichberechtigung und Diversität an der TU Dresden fördern.

Worum geht's? TU Dresden, Diversity, Onlinebefragung, Initiative „Diversität gezielt gefördert“

Im Juli startet eine Onlinebefragung zur Gleichberechtigung und Diversität an der TU Dresden. Alle So viele Studentinnen und Studenten wie möglich sollen sich beteiligen.

Vier Studentinnen und Studenten der TU Dresden wollen sich für Gleichberechtigung und Förderung von Diversität in der Hochschule starkmachen. Weniger Diskriminierung, mehr Anerkennung verschiedener Lebensrealitäten – das ist das Ziel, welches sie mit dem Projekt „Diversity Monitoring – Vielfalt durch Transparenz fördern“ erreichen wollen.

Gleiche Studienchancen für alle

Finanziert wird es mit Geld aus dem Budget, das für die Initiative „Diversität gezielt gefördert“ von der TU Dresden bereitgestellt wird. Nun können alle, die an der Dresdner Uni studieren, bei einer Befragung zum Thema teilnehmen. Denn alle sollen die gleichen Studienchancen haben – unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialer Herkunft, Gesundheit, persönlicher Verpflichtungen, sexueller Orientierung, Transidentität sowie ethnischer Herkunft!

Die Ergebnisse der Onlinebefragung sollen zeigen, dass die Studentinnen und Studenten vielfältige Bedürfnisse und Anforderungen haben, denen die Uni gerecht werden muss. Auf diesem Weg soll Diskriminierung transparent gemacht werden. Denn erst wenn alle Beteiligten für das Thema sensibilisiert sind, kann die Ausgrenzung von Minderheiten auch abgebaut werden.

Fragebogen ab Anfang Juli online

Nun sind alle Studentinnen und Studenten der TU Dresden aufgerufen, sich an der anonymen Onlinebefragung zu beteiligen! Den Onlinefragebogen gibt es ab Juli unter www.diversity-monitoring.de.

Wer Fragen zum Projekt hat oder selbst etwas dazu beitragen möchte, schreibt an diversity-monitoring@mailbox.tu-dresden.de.

Text: Christin Engel/Meinhardt Branig/UNi
Foto: David Gollasch

Jetzt seid ihr dran: Habt ihr ein tolles Projekt, das ihr gerne in der CAZ vorstellen wollt? Oder gibt es Probleme an der Uni? Über welche Campusthemen sollen wir in der CAZ berichten? Schreibt an redaktion@caz-lesen.de

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...