Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Die Party geht weiter: ETEFETE trotz Großbaustelle

Neue Lärmschutzauflagen und die Großbaustelle am Barkhausenbau können die Partymacher nicht bremsen. Die ETEFETE heißt dieses Jahr wie auch beim letzten Mal „Baggerfete“.

„Wir feiern wieder trotz Baustelle“ lautet das Motto am 30. Juni ab 18 Uhr. „Die Planung erfordert viel Geduld, aber wir haben trotz der stressigen Situation rund um die Baustelle immer ein offenes Ohr bei den Zuständigen gefunden“, sagt Richard Rudat, Leiter des Orga-Teams.

In diesem Jahr rücken die Bagger dem bisherigen Zentrum der Fete, der grünen Oase rund um den Barkhausenteich, auf den Leib. Ersatz wurde gefunden: Auf der Helmholtzstraße 18 kann also wieder gefeiert werden.

Die ETEFETE existiert seit 1993 und ist eine der größten studentisch organisierten Partys auf dem Campus der TU Dresden. Der Eintritt ist frei.

Auf der Open-Air-Livebühne sorgen dieses Jahr Rocktales, die auch beim UniAir 2016 dabei waren, Piano Project, Radiophon und Alice Roger, die Dauerbrenner, die schon seit vielen Jahren dabei sind, für den musikalischen Part.

DC#Mark heizt im Anschluss an das Liveprogramm mit seinem Mix aus Klassikern, 90er und Pop auf dem Barkhausen-Floor ein. „Nach der Pause im letzten Jahr können wir dieses Jahr auch wieder einen Floor im Barkhausenbau realisieren, auf dem bis spät in die Nacht getanzt werden kann!“, freut sich Richard.

Kulinarisch kommen die Partygäste natürlich auch nicht zu kurz. Für Steak, Bratwurst und Käse vom Grill, Waffeln, frisch gezapftes Pils und sowie eine Cocktailbar und Softdrinks ist gesorgt. Im Vorfeld werden auch wieder Verzehrgutscheine im Internet verlost. „Frühentschlossene Gäste können bei uns im Vorfeld Gutscheine kaufen und beispielsweise 50 Cent pro Bier sparen“, verrät Hendrik Hostombe von der Gastro-Planung. Die Gutscheine gibt's im Büro des FSR Elektrotechnik, Helmholtzstraße 18, Raum BAR 165.

Außerdem startet wieder das traditionelle Flunkyball-Tunier, bei dem mehrere Mannschaften gegeneinander antreten. Dafür könnt ihr euch ebenfalls online anmelden.

Alle Infos findet ihr hier.

Text: PR

Foto: Matthias Schindler

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...