Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Hochschulbotschafter: Hier geht‘s um die Ehre

Die Hochschulbotschafter im Ehrenamt haben viel Spaß
Die Hochschulbotschafter im Ehrenamt haben viel Spaß

Worum geht's? HTW Dresden, Studenten Ehrenamt, Firmenkontaktmesse

An der HTW gibt es seit 2015 ein Team aus ehrenamtlichen Hochschulbotschaftern. Dahinter stand zuallererst ein pfiffiger Student, der das Konzept maßgeblich geprägt hat.

Nach einem Workshop hat sich Carlos Walther, damals Student im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen, mit Tanja Sonntag vom Career Service der HTW über das Thema Engagement von Studenten an der HTW unterhalten. „Ich bin auf ein Plakat aufmerksam geworden, wo sogenannte Hochschulbotschafter gesucht wurden“, erklärt Carlos. Tanja Sonntag erklärte ihm, welche Aufgaben ehrenamtliche Studenten im Hochschulumfeld übernehmen können. Sie sind Ansprechpartner auf Veranstaltungen wie Firmenkontaktmessen oder beim Tag der offenen Tür und helfen auch mit bei der Organisation. „Nach wenigen Minuten konnte sie mich davon überzeugen, auch aktiv zu werden“, strahlt Carlos. Im Projektteam sowie mit allgemeinem Engagement war er über mehrere Jahre an der HTW aktiv. „Das hat Spaß gemacht! Wir waren hauptsächlich mit der Planung, Konzeption und Durchführung verschiedener Veranstaltungen an der Hochschule beauftragt.“

Gemeinsam mit Tanja Sonntag hat Carlos das Konzept der Hochschulbotschafter weiterentwickelt. Als er es dem Rektor, der Kanzlerin sowie der Presse- und Öffentlichkeitsstelle der HTW präsentierte, erntete er Lorbeeren. „Auch sie waren vom Konzept überzeugt und unterstützten unsere Ideen!“

Ein Student aus jeder Fakultät

Zur ersten Generation der Hochschulbotschafter gehören noch Carlos‘ Kommilitonen Alex, Franzi und Markus (alle drei Studenten der Wirtschaftswissenschaft). „Unsere Feuerprobe war ein Tag der offenen Tür. Wir haben unsere Erlebnisse und Erfahrungen, die wir während unserer Studienzeit gemacht haben, dort das erste Mal an andere Studierende weitergegeben und Besuchern einen Einblick in unser Studium und das Campusleben an der Hochschule ermöglicht.“ Auch auf anderen Veranstaltungen hat das Team die HTW nach außen hin vertreten. „Perspektivisch ist das Konzept so angelegt, dass sich aus allen Fakultäten je ein Student als Botschafter engagiert, um den Austausch über die Fakultäten hinweg zu fördern und Besucher umfassend zu informieren!“, erläutert Carlos. „Durch das Engagement habe ich mich weiterentwickelt und konnte außerdem neue Kontakte knüpfen.“

In gewisser Weise wurde er sogar zum Gesicht der HTW. „Mein persönliches Highlight war, dass ich das Gesicht der Hochschule in der Broschüre ‚Pack dein Studium‘ war!“ Ehrenamtliche Arbeiten empfiehlt er vor allem Bachelor-Studenten. „Jetzt im Masterstudium muss ich sehr viel büffeln. Im Moment engagiere ich mich aber über meinen Nebenjob auch für die Umwelt. Fürs Ehrenamt reicht die Zeit im Moment aber nicht mehr aus.“            

Text: Marion N. Fiedler
Foto: HTW Dresden/PR

Jetzt seid ihr dran: Habt ihr ein tolles Projekt, das ihr gerne in der CAZ vorstellen wollt? Oder gibt es Probleme an der Uni, über die wir berichten sollten? Schreibt an redaktion@caz-lesen.de

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...