Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Kneipenquiz und Weitrutschen: Gute Laune im Studentenclub

Dresdner Studentenclubs Kino im Kasten Bierathlon
Beste Stimmung ist in den Dresdner Studentenclubs garantiert.

Worum geht's? Studenten, Studentenclubs, Karaoke, Gutzkowclub, Bierathlon, Club Novitatis, Club Aquarium, HängeMathe, Kino im Kasten

Kneipenabend, Kleinkunst oder Jamsession – in den Dresdner Studentenclubs ist für jeden was dabei. CAZ-Autorin Paulina Noack stellt dir ihre Favoriten vor.

Ich gehe sehr gerne in die Studentenclubs, um bei einem Karaokeabend mitzumachen oder bei einer Jamsession zuzuschauen. Hier können sich Musikbegeisterte einfach ihr Instrument von zuhause schnappen und spontan mit anderen Studenten abrocken. Natürlich kannst du auch singen oder dich einfach nur unterhalten lassen. Die Jamsessions werden regelmäßig von den verschiedensten Clubs angeboten, besonders der Club Novitatis (Fritz-Löffler-Straße 12c) ist dafür bekannt.

Wenn du mal keine Lust auf Tanzen oder Musik hast, kannst du z.B. am Kneipenquiz im Club Aquarium (St. Petersburger Straße 21) teilnehmen! Unter dem Motto „Fragen bis zur Schmerzensgrenze“ kann der glühende Kopf dann mit einem Drink abgekühlt werden.

Natürlich darf auch der 21. Dresdner Bierathlon am 25. Juni nicht fehlen, der allerdings wirklich nichts für schwache Nerven ist. Der Gutzkowclub (Gutzkowstraße 29-33), bekannt als ältester Studentenclub Dresdens, ist Gastgeber dieser Veranstaltung. Der Andrang ist jedes Jahr groß und hunderte von Studenten sind dabei, die sich sogar in Teams zusammenfinden können. An einem einzigen Abend geht es dann innerhalb weniger Stunden von einem Club in den nächsten. Die Schnellsten und Trinkfesten gewinnen!

Die „9. HängeMath’schen Sommerspiele“ im Club HängeMathe (Zeunerstraße 1f) haben Sportarten wie „hochästhetisches Weitrutschen“ und „lustiges Wassertransportteamspiel“ im Programm. Das feucht-fröhliche Vergnügen steigt am 13. Juli.

Das klingt doch nach einem Plan für die nächsten Wochen.

Text: Paulina Noack/UNi
Foto: Fotolia/Astarot

Jetzt bist du dran: Hast du ein tolles Projekt, das du gerne in der CAZ vorstellen willst? Oder gibt es Probleme an der Uni? Über welche Campusthemen sollen wir in der CAZ berichten? Schreibe an redaktion@caz-lesen.de

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...