Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Berufseinstieg: Industriespionage für alle

Dresdner Industrietage
Bei den Dresdner Industrietagen könnt ihr Spion in Sachen Berufseinstieg sein.

Worum geht's? Berufseinstieg, Studenten, Absolventen, Industrie, Dresden, Career Service

Nach dem Studium die Koffer packen? Dass es auch hier spannende Jobs für frisch gebackene Akademiker gibt, zeigen die Dresdner Industrietage vom 23. bis 27. April.

Das Wort Fachkräftemangel scheint in aller Munde zu sein – doch wenn man sich dann bewerben muss, hagelt es schon mal Absagen. Deshalb ist ein gutes Netzwerk immer noch wichtig und die rechtzeitige Orientierung, was es so gibt an Möglichkeiten des Berufseinstiegs.

In Dresdner Unternehmen reinschnuppern könnt ihr unkompliziert und kostenlos im Zeitraum vom 23. bis 27. April: Dresdner Industrietage bedeutet, die Firmen von innen anschauen, ohne Assessment-Center und Umwege. So bekommt man einen Eindruck des potenziellen Arbeitgebers und kann leicht sehen, dass es in Dresden Weltmarktführer mit High-Tech-Produkten gibt, die deutlich universellere und verantwortungsvollere Aufgaben zu vergeben haben, als es die Großen der Branche jemals könnten.

Insofern sollte man sich trauen, die Brücke zu betreten, die der Mittelstand zu den Studenten und Existenzgründern aufzubauen versucht. Der Career Service der TU Dresden unterstützt das Ganze. Detaillierte Infos und Möglichkeiten zur Anmeldung in den Unternehmen auf www.dresdner-industrietage.de

Text: PL/DMD
Foto: Nomad Soul/AdobeStock

Jetzt seid ihr dran: Worüber sollen wir berichten? Welche Themen aus Dresden interessieren euch? Schreibt an redaktion@caz-lesen.de

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...