Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Eine ganze Woche Kinospaß: Filmfest Dresden

Wer keine Lust auf Mainstream-Kino hat, sollte mal beim Filmfest Dresden vorbeischauen. Bis zum 17. April flimmern täglich mehrere Streifen über die Leinwand.

Am 12. April startet das 28. Filmfest Dresden: Sechs Tage lang bringt das Festival vom 12. bis 17. April Kurzfilme aus aller Welt auf die Leinwand und lockt nationale wie internationale Besucher zu zahlreichen Events und Sonderveranstaltungen. Am 12. April bietet die feierliche Eröffnung im Filmtheater Schauburg einen Vorgeschmack auf die diesjährige Festivaledition. Zugleich startet das kostenlose Kurzfilm Open Air auf dem Neumarkt unter dem Motto „Internationales Kino für alle“.

Das Festival wird in diesem Jahr mit den Grußworten der Schirmherrin Dr. Eva-Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, der Dresdner Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch sowie der Festivalleitung feierlich in der Schauburg eröffnet. Zu Gast sind auch die Künstler Paul und Menno de Nooijer (Foto), die ihren Trailer für das 28. Filmfest Dresden vorstellen. Die Kuratoren Diana Ivanova und Dr. Claus Löser geben eine Vorschau auf die Retrospektive „Filme für die Sicherheit“.

Zum zweiten Mal veranstaltet das Filmfest Dresden während der Festivalwoche auch ein Open Air auf dem Dresdner Neumarkt. Unter dem Motto „Internationales Kino für Alle“ laufen hier mehr als 35 Kurzfilme in 11 Programmblöcken aus 20 Ländern, die das Weltgeschehen im Großen wie im Kleinen in den Blick nehmen und Geschichten diesseits und jenseits europäischer Grenzen erzählen. Neben Beiträgen aus dem aktuellen Festivaljahrgang findet auch der ein oder andere Preisträger und Wettbewerbsfilm aus den Vorjahren den Weg auf die Leinwand.

Auftakt ist am 12. April um 19 Uhr. An den Folgetagen beginnen die Filme zwischen 12 und 20 Uhr jeweils zur vollen Stunde. Nachmittags um 15 und 16 Uhr laufen jeweils zwei Programmblöcke für Familien mit Kindern.

Alle Infos zum Filmfest Dresden findet ihr hier.

Text: PR

Foto: PR/Agentur Frische Fische

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...