Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Festivals: Das wird ein heißer Musiksommer

Sie gehören zu einem perfekten Sommer wie Sonne, Eis und Freibad: die alljährlichen Festivals. Ein kleiner CAZ-Festivalführer zu den heißesten Open Airs in der Region.

 

MELT!

Vom 17. bis 19. Juli könnt ihr in „Ferropolis“, der Stadt aus Eisen, eine bunte Mischung aus Elektro, Pop und Rock erleben. Es werden nicht nur internationale Stars wie Pop-Sternchen Kylie Minogue performen, sondern auch deutsche Newcomer wie Annenmaykantereit. Zu sehen sein wird dies auf den mit Baggern umgebenen Open-Air-Bühnen und auf der fesselnden Kulisse des „römischen Amphitheaters“. Der Kostenpunkt für ein Wochenendticket liegt bei 136Eur– außerdem kann man auch Tagestickets ergattern.

www.meltfestival.de

 

SonneMondSterne

Lasst euch Tag und Nacht von heißen Elektro-Beats mitreißen. Als größtes und wichtigstes Elektro-OpenAir ist das Festival am Wochenende vom 7. bis 9. August bereits ausverkauft. So bleibt einem nur die Möglichkeit, nach „Kartenabgebern“ zu suchen, damit ihr auch die Chance bekommt, in Saalburg Calvin Harris, die Chemical Brothers, Deichkind, Robin Schulz, Fritz Kalkbrenner und viele andere live zu erleben. Diese Acts bieten euch eine unvergessliche Show auf acht Bühnen inklusive eines Partybootes.

www.sonnemondsterne.de

 

Highfield

Ein weiteres Festivalhighlight, das ihr nicht verpassen solltet, ist das Highfield vom 14. bis 16. August in Grosspösna am Störmthaler See. Gemeinsam mit dem Highviech-Maskottchen bieten euch Bands wie Danko Jones, Broilers, The Offspring, Madsen, Clueso, Materia und The Subways feinsten Indie und Punk unter dem Motto „Grün rockt“. Mit einem Sinn für Nachhaltigkeit und 119 Euro für das Ticket werdet ihr mit Sicherheit ein unvergess­liches Sommerwochenende erleben!

CAZ verlost ein Ticket sowie zwei Highfield-Fanpakete, bestehend aus T-Shirt, Sticker und einem Beutel, in dem ihr auf dem Festival all euren Krimskrams unterbringen könnt. Schreibt bis zum 31. Juli mit dem Betreff „Highfield“ an
gewinnen@caz-lesen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

www.highfield.de

 

Pure&Crafted

Für das Pure&Crafted müsst ihr ein Stückchen weiter reisen – aber der Weg wird sich lohnen. Zum ers­ten Mal könnt ihr eine unglaubliche Mischung aus Bikerrock, Indie, Country und einigen anderen Genres erleben, die sich der Gitarrenklänge bedienen. Mit The Hives auf der Seite des Rock, Mighty Oaks als Folk-Vertreter und Refuse oder Syd Arthur wird euren Ohren am 28. und 29. August 2015 im Berliner Postbahnhof sicher nicht langweilig werden. Erleben dürft ihr diese spektakuläre Mischung für erschwingliche 49 Euro.

www.pureandcrafted.com

 

Text: Linda Beutel
 
Foto: Titus Eisenmenger

 

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...