Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Individuelle Geschenke: Da haben wir die Bescherung

Was soll ich bloß schenken? CAZ hat Ideen und Tricks gesammelt, wie ihr mit kleinem Budget Verwandte und Freunde mit originellen Geschenken eine Freude machen könnt.

 

 

 

 

Der ein oder andere bricht dieser Tage schon spontan in Stressschweiß aus, wenn er durch die Altstadt fährt. Hilfe! Der Weihnachtsmarkt wird wieder aufgebaut. Das bedeutet nichts anderes, als dass die Weihnachtszeit wieder vor der Tür steht und mit ihr die Frage: „Was soll ich meinen Lieben in diesem Jahr zu Weihnachten schenken? Doch lasst euch gesagt sein: Es gibt Hoffnung! Mit ein wenig Zeit, einem Schuss Kreativität und (fast) kostenfrei findet sich genau das richtige Geschenk für jeden, dem ihr dieses Weihnachten eine Freude machen wollt.

„Müll“ verschenken

Aus Zeitungspapier, alten Blechdosen, Milchtüten und Co. lassen sich wunderbare Dinge basteln. Im Internet könnt ihr euch Anleitungen zum Beispiel für die „Kommode aus Getränkekartons“ herunterladen. Wunderbar kann man aus demselben Material auch Musikinstrumente herstellen. Als tolles Extra bietet es sich auch an, das neue Instrument gleich inklusive eines kleinen Weihnachtskonzerts zu verschenken.

Sich selbst verschenken

Gerade den Eltern oder gestressten Freunden ist immer geholfen, wenn man ihnen ein wenig Arbeit abnimmt. Warum also nicht jederzeit einlösbare Gutscheine für „Im Garten die Bäume beschneiden“, „Wände streichen“, „Fünfmal in der Freitagsvorlesung (1. DS) für dich mitschreiben“ verschenken?!

Ausflüge und Abenteuer

Verschenkt eine Wanderung durch die Sächsische Schweiz. Ihr sorgt für Proviant oder das große Abendmahl, wenn ihr ausgehungert wieder nach Hause kommt. Für Gruselfreunde bietet sich eine winterliche Nachtwanderung durch die Dresdner Heide inklusive Gruselgeschichten und anschließendem Glühweintrinken an.

Persönliche Worte

Ein paar liebevolle Zeilen geschenkt zu bekommen, ist oft schöner als jeder Gegenstand. Über die „Urkunde für den besten Opa der Welt“ freut sich bestimmt jeder Großvater.

Ziegen-Geschenke

Oder auch andere nützliche Dinge für hilfsbedürftige Menschen. Bei Oxfam (Foto) kannst du zum Beispiel für 28 Euro eine Ziege verschenken, die einer bedürftigen Familie in Mosambik ein Einkommen sichert. Da gibt’s nichts zu meckern.

Wie so oft gilt auch bei der Suche nach dem richtigen Geschenk: Das Internet ist euer Freund! Viele tolle Ideen und Anregungen bekommt man schon, wenn man einmal „kostenlose Geschenke“ in die Suchmaschine seiner Wahl eingibt. Wichtig ist dabei, sich immer zu überlegen, warum dieses Geschenk genau das Richtige für diese eine Person ist. Dann kann man bestimmt nichts falsch machen!

Text: Louisa Langholf

Foto: Oxfam

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...