Schreib uns per WhatsApp: 0172 77 18 33 4

Ohne Worte – Hast du Lust auf Pantomime?

Pantomimeschule Dresden im Projekttheater bietet wieder Kurse an.
Michael Meinel (links) und Ralf Herzog haben die Pantomimeschule neu ins Leben gerufen.

Worum geht’s? Pantomime, Theater, Workshops, Pantomimefestival, Theaterhaus Rudi, Projekttheater

Theater funktioniert auch ohne Worte. Wer die Kunst der Pantomime erlernen will, kann ab sofort einen Kurs im Projekttheater belegen – für schlappe zehn Euro im Monat.

Gute Nachricht für Freunde der großen Kunst ohne Worte: Die Tradition der Dresdner Pantomimeschule geht weiter. Nach einjähriger Pause zur Neuorientierung wagt der Mimenstudio Dresden e.V. einen Neubeginn. Der Verein bietet wieder Pantomimekurse an, er organisiert einen Workshop im März und wird auch das 36. Internationale PantomimeTheaterFestival Dresden im November ausrichten. Ralf Herzog, der Begründer der Dresdner Pantomimeschule, ist mit an Bord.

Wöchentliche Pantomime-Kurse

Derzeit gibt es jeden Dienstag von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im Projekttheater auf der Louisenstraße einen offenen Pantomimekurs, zu dem alle ab 18 Jahren jederzeit willkommen sind. In Kürze ist noch eine weitere Trainingszeit an einem anderen Ort geplant. Die Teilnahmegebühr am Kurs beträgt momentan 10 Euro pro Monat. Mitglieder des Mimenstudio Dresden e.V. zahlen derzeit 5 Euro zusätzlich zum Vereinsbeitrag von 5 Euro pro Monat.

Workshops und Pantomimefestival

Im März 2020 findet im Theaterhaus Rudi ein Workshop statt, der sich nicht nur an Pantomimen, sondern auch an Tänzer, Schauspieler und Artisten richtet. Ob Amateur oder Profi – hier kann jeder mit Lust am Bewegungstheater seine Stilmittel erweitern.

Der Workshop soll bei den Dresdner Mimen auch die Grundlage legen für eine neue Inszenierung, die beim 36. Pantomimefestival Premiere hat. Sie ist der Beginn eines neuen Dresdner Ensembles. Das Festival findet vom 12. bis 15. November 2020 statt. Die Besucher und Teilnehmer erwarten Workshops und Vorstellungen, und das mit internationalen Gästen, aber familiärem Charakter.

So kannst du dich anmelden

Wenn du dich für die Pantomimekurse oder den Workshop interessierst oder den Verein durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende unterstützen möchtest, melde dich unter info@mimedresden.de

Text: PR
Foto: Fly Ralf Menzel/2019 © Zerrlicht

Jetzt seid ihr dran: Wo geht ihr in Dresden gerne hin? Welche Musik und welche Bücher soll CAZ vorstellen und welche Kulturveranstaltungen ankündigen? Schreibt an redaktion@caz-lesen.de

Zurück

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Matomo“ (ehemals Piwik). Unsere Website verwendet auch „Cookies von Drittanbietern“, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mehr dazu ...